Course Summary

Eurythmie-Übungen mit dem Kupferstab

S0_Vor_bungen_mit_dem_Kupferstab_Thumbnail_final.jpgIn dieser Reihe von sechs Übungen mit dem Kupferstab und deren Variationen lernst du:

1. den Stab in die Kräfte des Raumes einordnen und damit auch dich selber
2. die den Körper umgebenden Leichte-Kräfte im Körper wirksam zu machen
3. deine Sinneswahrnehmung im Rücken zu verfeinern
4. die autoregulative Fein-Sensorik deiner Hände und Finger von aussen her zu führen
5. eine kommunikative Beziehung zum Umraum herzustellen
6. und loszulassen

Zuerst erklären wir dir die die Übungen und zeigen dir verschiedene Varianten und worauf du dabei achten kannst. Danach lernst du, die Bewegungen der Stabübungen mit den Beinen und  dem Laufen von Formen zu verbinden. Wir zeigen dir, wie dieser Dialog zwischen Armen und Beinen gelingen kann, ohne dass der Kopf sich einschaltet. Damit stärkst du das Zusammenwirken des oberen und unteren Menschen in dir, dein Körpergefühl und deine Mitte.

Gehämmerte Kupferstäbe für die Eurythmie bekommst du z.B. beim Metallatelier Hilden: Video


Wenn du unsere Kurse nutzt und dir die Videos gefallen, bitten wir dich zu bedenken, dass ein Video mindestens zwei bis vier Wochen Arbeit für mehrere Menschen ist. Das kann man sich gar nicht vorstellen, aber es ist so. Die Auswahl der Übungen, das Schreiben der Drehbücher, das Drehen, das Schneiden, das Entwickeln und Realisieren der Animationen,  das Erstellen der Kurse usw. kosten sehr viel Geld. Wenn du das bedenkst, wird dir ein freiwilliger Beitrag nicht schwer fallen. Wir haben noch viele Ideen für weitere Videos und Kurse!

Richtpreis für einen Kurs

Ermässigt: 35.- / Richtpreis: 70.- / Gönner: 140.-

Spenden Patreon / PayPal / DonorBox / Überweisung

Wenn du den Kurs gekauft hast, brauchst du natürlich nicht mehr spenden.

Danke, dass du uns unterstützt!