Eurythmy4you Schmiedewochen



Der Eurythmie auf der Spur

Ulrike speaks English. If you need a translation of this page, contact us.

Kleinodien schmieden - Broschen und Planetensiegel

Vom 5. bis 9. September 2022 bei Ulrike Vetter in Todtnauberg, Schwarzwald

Ulrike und Lilly 1Wo einst in Todtnauberg Silbererz abgebaut wurde, befindet sich heute in idyllischer Lage und mit wunderschönem Ausblick das Haus Turmalin, die Wirkstätte der Goldschmiedin und Ergotherapeutin Ulrike Vetter.

Hier, bei Ulrike in Todtnauberg, findet im Herbst unsere Eurythmy4you Schmiedewoche statt. Wir schmieden Broschen und Siegel in den entsprechenden Metallen. Ulrike leitet uns an und lässt uns an ihrer 40-jährigen Erfahrung der Goldschmiedekunst und beim Schmieden der Siegel der Planeten teilhaben.

Kleinodien bedeutet Klein-Odin, der kleine Atem, das kleine Wort.

Im Spiel der Flächen, in Spannung und Entspannung der Formen offenbart sich uns die geheime Sprache der Eurythmie auf eine besondere Weise. Das erleben wir bei einfachen Spiralen genauso wie bei den sogenannten Planetensiegeln, den von Rudolf Steiner gezeichneten Formen für das Erleben der Planetenwesenheiten.

Ulrike Vetter Unterricht Saturn 2 cutJede und jeder - auch du - kann dabei seine Schritte machen. Denn wir alle tragen diese Kräfte in uns und beim Schmieden treten wir mit ihnen in Kontakt. Genauso wie in der Eurythmie. Ulrike: "Beim Schmieden vergisst du die Welt und findest dich selbst."

Wir fangen am Montag, 5. September um 9 Uhr an und enden am Freitag, 9. September um 12:30 Uhr. Wir machen Edelsteinmeditationen, Eurythmie und schmieden ca. 6 Stunden am Tag. Wenn wir Glück haben, kommen wir in den Genuss eines Vortrags von Claus Haupt über Zahnkunde als Edelsteinkunde.

Hammer+Punzen

 

Tagesablauf

09:00   
  
Edelsteinmeditation
09:30 bis 12:30     angeleitetes Schmieden
15:00     Eurythmie
15:30 bis 18:30    

angeleitetes Schmieden

     


Dienstagabend    

Dynamisches Tierkreiszeichnen

Donnerstagabend    

Geselliges Beisammensein


KOMM UND MACH MIT
DU KANNST NICHTS FALSCH MACHEN.

Organisatorisches

Zeiten: Die Schmiedewoche beginnt am Montag, 5. September 2022 um 9:00 Uhr und endet am Freitag, 9. September 2022 um 12:30 Uhr.

Kosten: Die Kosten des Kurses betragen inklusive Material 350.- Euro.

Anmeldung: Direkt bei Ulrike Vetter (Adressen und Kontaktformular unten auf dieser Seite)

Im Haus gibt es zwei Küchen, die von den Kursteilnehmer*innen benutzt werden können, sowie Terasse und Liegestühle zum Entspannen.

Drei komfortable Gästezimmer, eine Terrasse mit grandioser Aussicht, Wiesen und Wald ums Haus garantieren dir eine bestmögliche Erholung. Frühzeitige Reservation lohnt sich.

Ein Doppelzimmer mit Dusche und WC auf Gang
Zwei Personen Euro 50.-, eine Person Euro 30.- / Nacht inkl. Frühstück

Zwei Doppelzimmer mit Dusche und WC im Zimmer
Zwei Personen Euro 60.- , eine Person Euro 35.- / Nacht inkl. Frühstück

 

Für alle die wollen gibt es um 8 Uhr ein gemeinsames Frühstück, bevor wir um 9 Uhr mit der Edelsteinmeditation beginnen. Für fünf Tage macht das 25.- Euro.

Atelier Ulrike Vetter Todtnauberg

Todtnauberg ist ein Naturerholungsgebiet im Hochschwarzwald mit tausenden von Wanderwegen für wunderbare Spaziergänge in zauberhafter Umgebung.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in allen Preisklassen, zum Beispiel hier.

Anfahrt: Eine interaktive Karte ist ganz unten auf dieser Seite.

So schmiedest du eine einfache Brosche in Silber

Eine Silberbrosche hat schon alles, was du auch bei den Planetensiegeln erlebst. Keine Angst, das schaffst du in einer Woche. Es ist ganz einfach und Ulrike hilft dir.

Silber Schmuck Ulrike Vetter 4

Hier siehst du die Arbeitsschritte beim Schmieden einer Brosche in Silber.

Silber Werkstück_aufgekittet01

Die Skizze wird auf das Silber übertragen und auf der Ziselier-Kugel weiter bearbeitet.

 

Silber Werkstück_3

Die Bleistiftskizze ist fertig.

 

Silber Werkstück_2

Die Skizze wird auf das Silber übertragen.

 


Silber Werkstück_4

Mit dem Linien-Punzen bestimmst du die Form.

 

Silber Werkstück_5

Durch das Bearbeiten der Flächen entsteht Raum.

 

Silber Werkstück_6

Deine fertige Brosche.

Wenn du willst, kannst du auch ein Planetensiegel schmieden.

Wenn du zu den Eurythmy4you Schmiedewochen kommst, dann wählst du, ob du eine einfache Brosche in Silber schmiedest oder ob du gleich mit einem Planetensiegel beginnst. In diesem Fall empfehlen wir dir, mit dem ersten Planeten, dem Saturn, zu beginnen, der in Blei geschmiedet wird. Saturn steht für Wärme und für Zeit, aber auch für Formkraft und Strenge.



Die Skizzen für die sogenannten Planetensiegel wurden vor 100 Jahren von Rudolf Steiner gezeichnet. Du wirst ein solches Siegel nicht in einer Woche zu Ende führen können, da braucht es mehr Zeit. Doch du kannst jederzeit zu einer anderen Zeit bei Ulrike an deinem Siegel fortfahren. Oder wir machen in einem Jahr gemeinsam weiter, bei der nächsten Eurythmy4you-Siegelschmiedewoche im Herbst 2023.

Saturn Ulrike Vetter

Zu jedem Planeten gibt es eine Meditation, in deren Stimmung du den Punzen, unser Schmiedewerkzeug führst.

SATURN

Grosser umfassender Geist,

der Du den endlosen Raum erfülltest,

als von meinen Leibesgliedern

keines noch vorhanden war.

Du warst.

Ich erhebe meine Seele zu Dir.

Ich war in Dir.

Ich war ein Teil Deiner Kraft.

Du sandtest Deine Kräfte aus,

und in der Erde Urbeginn spiegelte sich

meiner Leibesform erstes Urbild.

In Deinen ausgesandten Kräften

war ich selbst.

Du warst.

Mein Urbild schaute Dich an.

Es schaute mich selbst an,

der ich war ein Teil von Dir.

Du warst.


«Sie können diese Meditation mehrmals im Tage machen und versuchen 20-30 Minuten die Tiefe eines solchen Spruches auszuschöpfen. Sie werden sehr viel davon haben für die Gewinnung eines Zusammenhanges mit dem Mysterium der alldurchdringenden Siebenheit.» R. Steiner.
Saturn 6 Kreis Kopie

An meinem Saturnsiegel muss ich noch ein bisschen weiterarbeiten, meint Ulrike. Die konkaven Buchten im Umkreis sind noch zu eng, die konvexen Formen sollten in die Konkaven hineinpassen. Und der strahlende Stern im Innenraum - kann der noch ein bisschen zurückgenommen werden? Verändert sich damit auch Eurythmy4you hin zu noch mehr Gleichgewicht? Das wäre ja wunderbar.

Hier kannst du Fragen stellen oder dich gleich anmelden.

Ulrike Vetter, Kunst-Atelier Todtnauberg,  Max-Leipheimer-Weg 11, D 79674Todtnauberg
Tel / Fax: +49 7671-992657     ulrike.vetter.kunst@gmail.com

Danke, deine Nachricht wurde an Ulrike übermittelt.

Melde dich bald an - die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

00

Tage

00

Stunden

00

Min.

00

Sek.

Anreise


Kunst-Atelier Todtnauberg,  Max-Leipheimer-Weg 11, 79674Todtnauberg
60 km von Basel - 30 km von Freiburg - 165 km von Karlsruhe