Stress­bewältigung
von innen

Aktivitätsbasierte Stressbewältigung ABSR 

Das ABSR-Stressbewältigungsprogramm ist ein acht- bzw. neunwöchiges Programm, das auf acht lebenspraktischen Übungen Rudolf Steiners aufbaut. Darin gibt er Anregungen, wie wir sieben Arten von Nervosität überwinden können. Diese Aufgaben kombinieren wir mit Eurythmie-Übungen, die genau der Ebene des Achtfachen Pfades entsprechen, aus der Rudolf Steiner seine Alltagsübungen entwickelt hat.

Das ABSR-Programm wurde von Dr. med. Harald Haas und Theodor Hundhammer erarbeitet, ist praxiserprobt und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die achtwöchigen Kurse wurden wissenschaftlich evaluiert. Viele Teilnehmer berichten von tiefeund kraftvollen Erfahrungen (Feedback). Mit ihrem strukturierten Aufbau und ganzheitlichen Ansatz helfen dir die Übungen, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft und Lebensfreude zu schöpfen.

Feedback vom ABSR Kurs Oktober bis November 2020

Hallo! Ich möchte einige Worte sagen zu dem eben abgeschlossenen ABSR Kurs: es ergab sich ein Kennenlernen der Eurythmie und eine Verwunderung von den sofortigen inneren Erlebnissen der Übungen. Zum einen, ein Nachempfinden von den von Theo beschriebenen inneren Vorgängen und, zum anderen, die unerwarteten Erlebnisse, die ich als Geschenke empfand. Zudem habe ich sehr die Zoom-Treffen genossen, die sofortige und nahe Kommunikation, die zu Theodor und den Teilnehmern entstand. Es ist einfach wunderbar, diese Online-Gelegenheiten nutzen zu können, ich hätte wohl niemals eine Reise unternommen, um diese Kurse kennenzulernen und zu geniessen. Ich habe vor, diesen Weg tiefer kennenzulernen. Alles Liebe und Dank an Theodor und an die Kursteilnehmer!

Der Kurs hat mir viel gegeben, besonders Weichheit mir gegenüber. Die Wochen folgten schnell und ich konnte ein bisschen Perfektionismus fallen lassen. Ich nahm auf, was ich aufnehmen konnte und ging Woche für Woche mit. Die eurythmische Meditation ist wunderschön. Dabei merke ich auch wie viel mehr ich in meinem Körper wahrnehme am Ende dieses Kurses. Ich mache die Meditation jeden Tag und fühle mich gleichzeitig sehr beschützt und stark. Vielen Dank, es war ein tolles Geschenk.

Ich bin erst am Beginn, die Eurythmy kennenzulernen und dies im Alltag anzuwenden. Der Kurs hat mir gut gefallen. Es gab Übungen, welche ich sehr einfach umsetzten konnte, aber auch welche, die mir nicht so leicht fielen. Es hat viel bewegt in mir und ich bin sicher, dass mich die Eurythmy weiterhin begleiten wird. Für mich war der Abstand von einer Woche zwischen den Modulen fast zu wenig. Aber da wir nun jederzeit Zugriff auf die Module haben, werde ich nach kurzer Pause die Module wiederholen und die Übungen jeweils Wochen zu machen. Herzlichen Dank Theodor und dem gesamtem Team.

ABSR Kurs April-Juni 2020

Vielen herzlichen Dank dir, Theodor, sowie an alle, die am Zustandekommen dieses überaus bereichernden Webinars mitgewirkt haben. Einsichten und Anregungen daraus werden mich auf meiner weiteren Lebensreise begleiten.

Lieber Theodor, ich habe teilgenommen an deinem ABSR Kurs. Ich freute mich jeden Samstag auf das neue Modul. Für mich war vieles neu, jedoch unter deiner Anleitung die du mit so viel Hingabe, Klarheit, mit deinem ganzen Herzblut uns geschenkt hast, durfte ich sehr profitieren. Die Übungen haben mich tief berührt und bewegt, sie werden mich weiterhin begleiten und mich immer tiefer zu mir führen. Dafür bin ich dir unendlich dankbar. Ganz ganz lieben Dank, Margarita 🌻🌈

Zu Beginn hatte ich Bedenken, ob ich technisch alles hinbekomme. Mit meinen 69 Jahren gehöre ich eher zu den EDV-Hilfsschülern 😊. Aber Eure Arbeit ist auch auf diesem Gebiet einmalig, es klappt alles wunderbar mit dem Webinar und den Replays. Besonderen Dank dafür an das ganze Team.
Genial, wie es Theodor gelingt, diese Komplexität verständlich darzustellen! Ich habe bisher viel theoretisch darüber gelesen. Am meisten beeindrucken mich die Übersichtsbilder und die daraus abgeleiteten Bilder der einzelnen Schritte. Es ist phantastisch, was Ihr da in die Welt bringt, und wie persönlich Theodor es vermittelt. Ja, das Tor ist jetzt offen für dieses Wissen!
Im Moment bringe ich den ganzen Inhalt zeitlich noch schwer in meinem Alltag unter, habe aber viel Freude am Probieren und Üben. In der Eurythmie stehe ich noch ganz am Anfang. So ist es super, dass ich mit den Replays zu jeder Zeit üben kann und kein Druck entsteht. Es war erstaunlich, welche Wahrnehmungs-Erfahrungen der dahinterstehenden Zusammenhänge sich für mich von Woche zu Woche auftaten.

Es tat mir sehr gut, die Übungen in einem gemeinsamen Geist zu machen. Peu à peu bekam ich einen unabstrakteren Begriff vom Ätherleib, vom Punkt und seinem Umkreis, alles nicht als Gedanke, sondern als Erlebnis. Mir scheint, dass ein zartes Aufwachen für die Ätherwelt Angst gar nicht zulassen will (auch Corona kam nicht heran). Es ist fast als würde sich die Welt (oder der Blick auf sie) weiten, vielschichtiger werden. Es fiel mir auf, dass meine zweijährige Hündin gerne beim Üben in meiner Nähe lag, an allem teilnahm.

Mit Freude und grossem Interesse habe ich an deinem Online Workshop teilgenommen. Jeden Samstag wartete ich mit Spannung darauf, mich gegen 14 Uhr einzuklinken, um mitmachen zu können - nicht nur das Thema war neu für mich, sondern auch die Form des Kurses - online! Vorübergehend habe ich deshalb sogar meinen samstäglichen Rythmus geändert - was ja auch Thema im Kurs war und u.a. auch eine Intention der Eurythmie ist.
Ich selber bin Therapeutin AlexanderTechnik. Auch deshalb war ich neugierig auf "Deine Methode". Es ist für mich spannend, die Herangehensweise der Eurythmie mit der der AlexanderTechnik zu vergleichen! Und nicht zu urteilen (Thema im heutigen Kurstag)! Das Ziel scheint mir bei beiden Methoden ähnlich oder gleich zu sein. Der Weg zu diesem angestrebten Ziel ist jedoch ein anderer. Man spricht eine andere Sprache, aber vom Sinn her meinen wir das Gleiche. 

Bekanntes oder Altes neu zu entdecken kann ich hier in Fülle jedes Mal neu erleben! Selbstverständlich auch Neues dazu lernen. Es weckt in mir den Impuls, weiterhin dabei zu bleiben. Der für mich hier erste Webinarkurs hat erlebbar Auswirkungen auf Seele & Organismus in mir. Zu Beginn waren für mich ausschliesslich die Bewegungsabläufe zentral, so dass ich lange nicht im reichen Lernmaterial zu stöbern wusste. Mit dem Nachüben und Ausprobieren wird Weiteres zu entdecken sein! Kann bereits Übungen anwenden, zum Beispiel um bei Übergewicht in Füssen und Beinen schmerzfrei zu sein. Eine angehende „Senioren- Starre" konnte ich bereits etwas überwinden.
Freue mich, meinen Eltern auch das Eine oder Andere zeigen zu können.
Fühle mich wohl und empfehle die Webinare gerne weiter; das Gute: ZB. sicher nicht auf einer Warteliste zu landen! Behutsam und achtsam fühle ich mich begleitet, kann im eigenen Rythmus weiter üben, das erworbene Material steht mir jederzeit zur Verfügung. Fragen können entwickelt und gestellt werden. Darauf wird vertiefend eingegangen. Es bleibt weiterhin spannend! So gönne ich es jedem, so eine Reise zu sich selbst in die Tat umzusetzen.
Die Zeit geht rasch vorbei, auch dass zeigt die lebendige Seite dieser schönen Angebote.Geniessen kann ich, es besteht keinerlei Druck, etwas üben zu müssen oder schon zu können! Aus meiner Sicht ist der Kurs so aufgebaut, das Lust und Begeisterungsfähigkeit und das Entdecken berührt werden. Aus gutem Unterricht weiss ich, jedes Lernen kommt so „ wie von selbst“. Im Lauf meines Lebens habe ich einige körperorientierte Lernschritte unternommen. Diese Übungen hier bereichern mir alles neu.
Theodor und sein Team kenne ich seit kurzem aus einem wöchentlichen Gruppen- Eurythmiekurs- Treffen. Das bleibt mir ebenso wichtig. Für mich erstaunlich: die digitale Übermittlung verliert keineswegs an Qualität. Solche Kurse sind für mich daher etwas sehr Besonderes.
Aus meiner Sicht kann jeder wirklich interessierte Teilnehmer in jeder Sequenz des Webinars einsteigen und finden, was er selber braucht. Das Ganze läuft im Erleben einfach und unkomliziert ab.
Für mich ist es im gesamten Ablauf daher wirklich hohe Kunst so wie grossartige Pionierarbeit. Herzlichen Dank an alle Beteiligten! Bleibe gerne noch einige Wegstrecken bei Euch! Alles Liebe und uns allen die richtige Intuition, diese sehr wertvolle Zeit für sinnvolle Entwicklungsschritte allein und in der Gruppe zu nutzen! Mir selbst war der Kurs bereits eine sehr grosse Hilfe. So ist mir leicht ums Herz!

So ein Geschenk, diese heutige Stunde. Herzensdank!

Herzlichen Dank! Diese Übungsserie mit dem Spruch ist wirklich eine Krönung des ganzen.

Dem gesamten Team meinen herzlichen Dank"

Ich habe die Übungen im Buch schon einige Male gelesen und aber nie wirklich durchgeführt. Dank dem Kurs gelang es mir die Übungen anzupacken und sie sind mir vertrauter geworden. Nicht mehr so abstrakt, sondern Alltagstauglich.

Vielen herzlichen Dank! Es war wunderbar!

Herzlichen Dank Theodor und Team. Ein Super Kurs. Ich habe mich auf jeden Samstag gefreut!

Herzlichen Dank , es tat so gut, diesen Kurs ein zweites Mal zu machen. Bereits vor einem Jahr war ich dabei, habe brav alles bewertet und nun konnte ich einfach geniessen und frei üben. Ganz, ganz herzlichen Dank!

Ich hatte vor einem halben Jahr eine Hirnblutung (und dadurch Schlaganfall) - bin noch in der Rehabilitationsphase - und da kam die Einladung zu dem evaluierten Kurs mit den toll angeleiteten Videos. Hatte zwar schon früher mit manchen EuyrthmistInnen privat aus Eigeninteresse Eurythmie gemacht, und auch im Rahmen eines Begleitstudiums am Goetheanum, aber nicht mit Fokus auf Heileurythmie. Die ersten Wochen tun mir bereits auf mehreren Ebenen sehr gut. Ich bin wieder toll in die Eurythmie reingekommen. Und die Ergänzung mit Übungen aus „Nervosität und Ichheit“ ist wunderbar stimmig.

ABSR Kurs April-Juni 2019

Lässt man sich auf diesen Kurs ein, kann man nur gewinnen. Man muss keine Vorkenntnisse der Eurythmie oder über Rudolf Steiner haben. Wenn man ohne Druck, aber stetig dran bleibt, entwickeln sich auf verschiedenen Ebenen Fähigkeiten. Ich finde es unglaublich bereichernd.

Der Kurs hilft mir, mich zu entschleunigen, ist gut und sehr verständlich aufgebaut und hat viele wunderbare Anregungen.

Ich liebe diesen Kurs, weil er mir ermöglicht, meinen Körper zu spüren und in den Eurythmie-Bewegungen Gefühle zu erzeugen. Die Alltagsübungen sind Gedanken anstossende Aufgaben, die mir helfen, den Alltag positiv zu gestalten.

Der Kurs erweitert meinen Horizont und gibt viele hilfreiche Übungen. Der erste Bewegungskurs, den ich online gemacht habe ... und es war sehr gut. Jederzeit würde ich ihn wiederholen.

Der Kurs überrascht mit einer fundierten Form von Spiritualität, die in ein differenziertes Körperbewusstsein führt. Es ist ein wirkliches, ehrliches Forschen am eigenen Wesen mit Hilfe der ästhetischen Kunst, der Eurythmie. Durch ein vertieftes Verständnis der Vokale A,E,I,O,U werden ihre Wesenskräfte durch Eurythmie erlebbar und wirken heilsam. Es gibt Kurzvorträge zu essenziellen Lebenszusammenhängen. Der Kurs vermittelt auf verständliche Weise Inhalte zur Stressbewältigung, die sofort anwendbar sind. Die Alltagsübungen erweitern das Bewusstsein und die Wahrnehmung. Ich denke, der Kurs ist für Neueinsteiger gleichermassen interessant wie für Menschen, die sich schon länger mit Persönlichkeitsentwicklung befassen.

Für mich ist es die beste und konkreteste Anleitung und Übungsreihe, die mir je begegnet ist, um von einer "kopfigen" Sicht auf die Welt in ein "Herzhören" zu kommen, und um mein Ich im Körper und im Zusammenwirken mit den "Umgebungskräften" zu erleben. Das ist mir in den heutigen unruhigen und unsicheren Zeiten eine sehr grosse Hilfe, an das schon fast verloren geglaubte Urvertrauen wieder anzuknüpfen.

Wer in unserer materialistischen Zeit die Orientierung für das Wesentliche sucht, seinen Wesenskern als den sicheren Lenker in den Lebenswogen stärken will, erfährt in diesem Kurs eine starke Ausbildung.

Das Üben macht Freude, weil die Veränderung schnell wahrnehmbar ist.

Der Kurs hat mir geholfen, meine Verhaltensweisen mir selbst und anderen gegenüber im Alltag anzuschauen, und hat mir die Möglichkeit gegeben, diese zu ändern.

Dieser Kurs gibt mir durch seine konkreten Übungen und durch die Eurythmie etwas, was sich gut in den Alltag ein-bauen lässt, und was in dieser Kombination tatsächlich hilft, eine erhöhte Aufmerksamkeit, Kraft und gleichzeitig innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen. Das hat mich wirklich sehr überrascht.

Der ABSR-Kurs ist eine wirkliche Hilfe, am Übungsprozess dranzubleiben. Ich habe es schon öfter in Eigeninitiative versucht, aber nie so durchziehen können, wie mit diesem Kurs. Die Anleitungen sind sehr hilfreich und sehr konkret. Oft sind es kleine Details, auf die es ankommt und die weiterhelfen, damit eine Übung gelingen kann. Z.B. die Vorgehensweise wie man zu Entscheidungen vom Herzen her kommt im Unterschied zu Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Diese Vorgehensweisen sich zu erüben, finde ich eine sehr grosse Hilfe für die eigene Lebensgestaltung.

Der Kurs hat mir geholfen, achtsamer mit meinem Körper und meiner Umgebung umzugehen.

Der Kurs hat mich ermutigt und gefordert, mir Zeit für die Übungen und damit für mich selbst zu nehmen. Die sorgfältige ruhige Heranführung an die Übungen hat mir gut getan. Es war meist eine nährende Auszeit, verbunden mit dem Bewusstsein, dass mit wenigem kontinuierlichen Tun viel für das eigene Wohlbefinden erreicht werden kann.

The course greatly helps to build a habit of practice, which is difficult to do on your own without any support. It was amazing that my tiredness disappeared by doing the eurythmy exercises. Like snow in the sun! The introductions by Dr. Harald Haas threw some light on the effectiveness of the exercises. I gained some insight in the functioning of body and mind, and how the exercises can help to work on my main non-constructive patterns. The presentations of the daily exercise by Pascale Fischli made them attractive, realistic and possible to do. I am happy with the course and will certainly continue. The demos are great. I have discovered where there is more work to do.... I will continue, with a mild attitude towards myself.

Es lohnt sich, die geistvollen Übungen der Eurythmie und die Alltagsübungen zu machen, um die stressfreie Lebendigkeit und Stärke im Körper wieder zu fühlen.

Nimm dir Zeit für Dich – du wirst in vielseitiger, interessanter Weise angeleitet, deine Mitte zu fühlen, dich auszudehnen und zu kräftigen.

Ich traue mich wieder ruhiger zu werden, der Leistungsdruck zum Überleben verliert seinen Zwang. Schreck, Angst und Schock, die lange und wie unerreichbar zurückliegen, verlieren ihre Kraft.

Es lohnt sich momentan noch nicht die ABSR-Übungen zu machen. Sie haben bei mir noch keine Wirkung gegen Stress gezeigt. Ich kann mir aber vorstellen, wenn noch mehr in eine Richtung gearbeitet wird, in der "Achtsam-keit" wirklich als ein Umgang mit inneren Erfahrungen gelebt wird, dass sich dann die Selbstwahrnehmung verstärken und die Wirkung der Heileurythmie einsetzen kann. Wir können den Klienten nicht vorgeben, was sie spüren sollen, wir können sie nur zu Erfahrungen hinführen. Den Kurs einfach nur zu hören und aus der zweidimensionalen Betrachtung der Übungen heraus zu gehen, nicht zu stark in ein Denken darüber zu gehen, was ich nachmachen soll, wäre ein erster Schritt in eine gesund machende Richtung.

Dieser Online-Kurs ist für mich ein grosses Geschenk, um mich mit der tiefen Bedeutung und Bewegung unserer menschlichen Ausdrucksmöglichkeiten in der Bewegung und im Laut durch die eurythmischen Übungen vertraut zu machen. Der Kurs ist für mich eine Erweiterung meiner Verstehensmöglichkeiten und schafft den Raum mich körperlich neu auszubalancieren. Die Alltagsübung lädt dazu ein, aus dem Gewohnten herauszutreten und ganzer, authentischer zu werden. Ich finde sowohl die Anleitung der Eurythmieübungen als auch die der Alltagsübungen sehr gut geführt und einladend. Ich hoffe, dass viele Menschen vom Kurs profitieren können und so ihre inneren und äusseren Räume besser halten und stärken können. Ganz herzlichen Dank für euer wunderbares Engagement.

Der ABSR Kurs ist eine geniale Übungsfolge für alle, die in Sachen Selbsterziehung, aber auch Selbstfürsorge, wirksam etwas für sich tun möchten.

Das tägliche Üben bringt den Erfolg. Die visuelle und audtive Anleitung sorgen dafür, dass ich die Übungen richtig und entspannt machen kann. Mit PC oder Handy kann ich das von überall her zeitsparend einbauen, auch noch am Abend zur Harmonisierung.

Für mich ist dieser Kurs ein richtiges Heilmittel. Dieser Kurs gab mir Kraft und innere Gelassenheit. Dadurch konnte ich mich endlich von Angewohnheiten trennen, die ich seit Jahren überwinden wollte, aber das bisher nicht hinbekommen habe.

Noch mehr Feedback findest du auf unseren deutschen, englischen und russischen Feedback-Seiten.

Das sind unsere ABSR Kurse und was sie kosten.

  1. Der geführte Gruppenkurs findet in der Regel einmal pro Jahr statt und kostet 225 Euro, ermässigt 175 Euro. Wer das nicht bezahlen kann, wählt Selbstgewählter Preis und gibt, was für ihn/sie stimmig ist.
    Besitzer von ABSR-1 Kursen und TeilnehmerInnen früherer ABSR-Gruppenkurse bekommen den Kurs für 140 Euro.
    Wenn du unseren Newsletter abonnierst, erfährst du, wann du dich für den ABSR Gruppenkurs anmelden kannst, und bekommst 10% Rabatt bei deinem nächsten Einkauf.
  2. Den Basiskurs ABSR-1 kannst du sehr gut für dich alleine oder zusammen mit Freunden machen. Du bekommst ihn für 70 Euro (ermässigt 55 Euro).
  3. Der Aufbaukurs ABSR 2 durchläuft die Module nochmals in umgekehrter Reihenfolge mit neuen Eurythmie-Sequenzen. Er kostet 75 Euro (ermässigt 50 Euro).
  4. TeilnehmerInnen früherer ABSR-Gruppenkurse finden ihren Kurs unten auf dieser Seite.
  5. Ist ein Kurs für dich zu teuer? Kein Problem! Wähle den selbstgewählten Preis und hilf uns als Gegenleistung beim Bekanntmachen der Kurse.

Einfach auf das Bild klicken und du kommst zum Kurs.

ABSR 1 Stress­bewältigung Basiskurs

Sieben Sequenzen mit Alltagsübungen und Eurythmie.

Gegen Stress von innen, verursacht durch:

  • Vergesslichkeit
  • Schreckhaftigkeit und Ängstlichkeit
  • Selbstzweifel und Überbesorgtheit
  • Überaktivität und Kontrollverlust
  • Abhängigkeit von Ersatzbefriedigung
  • Handlungszwänge und Handlungsängste
  • Gedankenkreisen und Gedankenzwang

Für Freude am Leben, auch bei den alltäglichen Dingen.

Das Kursdossier mit allen Übungen kannst du in der Einleitung des Kurses kostenlos herunterladen.

ABSR 2 Stress­bewältigung Folgekurs

in umgekehrter Reihenfolge,

  • mit den zugrunde liegenden Texten von Rudolf Steiner,
  • mit neuen Eurythmie-Sequenzen der Stufe 2 von Health in Action,
  • mit Eurythmie-Doppel-Sequenzen der Stufen 1 und 2 für noch intensiveres Erleben der eurythmischen Prozesse.

Wenn du den Ablauf und die Alltagsübungen in umgekehrter Reihenfolge machst, wirst du den Kurs und dich selbst nochmal ganz neu erleben. Du siehst dich mit anderen Augen und entwickelst noch mehr Sicherheit und Ruhe in dem, was du schon gelernt hast.

Den Vortrag Nervosität und Ichheit kannst du in der Einleitung des Kurses kostenlos herunterladen.

 Aktivitätsbasiert und Achtsamkeitsbasiert - ABSR und MBSR

Die ABSR Programme sind nach Aufbau und Zielsetzung den weithin bekannten MBSR Programmen verwandt. Beides sind achtwöchige Übungsprogramme, die Achtsamkeitsübungen, Körperschulung und Verhaltensbeobachtung kombinieren, um Menschen zu unterstützen, die an Stress, Ängsten, Depressionen oder Schmerzen leiden.

Beide Programme entwickeln ihre Inhalte vor einem spirituellen Hintergrund: MBSR aus dem Buddhismus, der Zen-Meditation und dem Yoga, ABSR aus dem achtgliedrigen Pfad, der anthroposophischen Menschenkunde und der eurythmischen Körperarbeit. Trotzdem ist die praktische Ausgestaltung beider Programme säkular und knüpft an der unmittelbaren Lebenserfahrung der Teilnehmer an. Empfohlen wird eine tägliche Übpraxis von 45 Minuten es braucht also durchaus Eigeninitiative und Einsatz der Teilnehmer.

  • Eurythmy4you

    “Ich hatte vor einem halben Jahr eine Hirnblutung (und dadurch einen Schlaganfall) und bin noch in der Rehabilitationsphase – da kam die Einladung zu dem evaluierten Kurs mit den toll angeleiteten Videos. Ich habe zwar schon früher mit manchen EurythmistInnen privat aus Eigeninteresse Eurythmie gemacht und auch im Rahmen eines Begleitstudiums am Goetheanum, aber nicht mit Fokus auf Heileurythmie. Die ersten Wochen tun mir bereits auf mehreren Ebenen sehr gut. Ich bin wieder toll in die Eurythmie reingekommen. Und die Ergänzung mit Übungen aus ‘Nervosität und Ichheit’ ist wunderbar stimmig.”

    08.05.2019

  • Eurythmy4you

    “Es tat mir sehr gut, die Übungen in einem gemeinsamen Geist zu machen. Peu à peu bekam ich einen konkreteren Begriff vom Ätherleib, vom Punkt und seinem Umkreis, alles nicht als Gedanke, sondern als Erlebnis. Mir scheint, dass ein zartes Aufwachen für die Ätherwelt Angst gar nicht zulassen will (auch Corona kam nicht heran). Es ist fast, als würde sich die Welt (oder der Blick auf sie) weiten, vielschichtiger werden. Es fiel mir auf, dass meine zweijährige Hündin gerne beim Üben in meiner Nähe lag, an allem teilnahm.”

    14.6.2020

  • Eurythmy4you

    “Lieber Theodor, ich freute mich jeden Samstag auf das neue Modul des ABSR-Kurses. Für mich war vieles neu, jedoch unter deiner Anleitung, die du mit so viel Hingabe, Klarheit, mit deinem ganzen Herzblut uns geschenkt hast, durfte ich sehr profitieren. Die Übungen haben mich tief berührt und bewegt, sie werden mich weiterhin begleiten und mich immer tiefer zu mir führen. Dafür bin ich dir unendlich dankbar. Ganz ganz lieben Dank.”

    18.6.2020

Videos mit Informationen zu den ABSR-Kursen

Die sieben Lebensprozesse und ABSR
Die Zusammenhänge der praktischen Übungen mit den sieben Lebensprozessen und mit der Eurythmie.
5 Minuten

Aktivitätsbasierte Stressbewältigung
Die Zusammenhänge der Übungen mit dem achtgliedrigen Pfad.
5 Minuten

ABSR Einführung 1
Rudolf Steiners Übungen zur Überwindung von Nervosität. Ihre Verbindung mit dem Achtfachen Pfad, den Wochentagen und den Vokalen
45 Minuten

ABSR Einführung 1
Kurzfassung
19 Minuten

ABSR Einführung 2
Der Bezug der Alltags-Übungen zu den verschiedenen Wesensgliedern. Humor, Gelassenheit und Grosszügigkeit entwickeln, auch für sich selbst.
52 Minuten

ABSR Einführung 2
Auszug: Rudolf Steiners erste Angaben für eine esoterische Eurythmie.
10 Minuten

ABSR2020 Schaubild kpl .jpg
zum Runterladen rechte Maustauste betätigen und Grafik auf dem Computer speichern

Wenn du an Gruppenkursen teilnimmst oder teilgenommen hast, werden sie dir hier angezeigt.