Anthroposophie basierte Stressreduktion
Die Nervositätsübungen von Rudolf Steiner

Die Übungen Rudolf Steiner's aus dem Vortragszyklus Nervosität und Ichheit sind eine praktische Anwendung des achtgliedrigen Pfades und behandeln die verschiedenen Formen der Nervosität von heute. Die Übungen werden im Alltag durchgeführt und können durch Eurythmie vertieft und verstärkt werden.

Geführter Gruppenkurs 18.4.-20.6.2020

Zugang für Kursteilnehmer

 Wenn du interessiert bist, kannst du immer noch einsteigen

Zeig mir den Kurs

Folgekurs im Herbst
Wenn du dich für den Kurs im Herbst interessierst, kannst du dich hier in eine Liste eintragen.
Wir informieren dich, sobald wir die genauen Termine kennen.
 

Anthroposophie basierte Stressreduktion (4. April 2020)
Allgemeine Einführung in Rudolf Steiners Übungen zur Überwindung von Nervosität. Die Verbindung der Übungen mit dem Achtfachen Pfad, den Wochentagen und den Vokalen. Fragen vertiefen.
Komplettes Webinar, 45 Minuten

Kurzfassung des Einführungs-Webinars vom 4. April 2020
19 Minuten

Das Webinar vom 11. April
Das Video zeigt die Polaritäten innerhalb der Alltags-Übungen, wie sie sich auf die verschiedenen Wesensglieder des Menschen beziehen und thematisiert ihre Ausrichtung auf das Ich, den Kern unserer Persönlichkeit.
Es wird gezeigt, dass das Ziel dieser Übungen darin besteht, Humor, Gelassenheit und Grosszügigkeit zu entwickeln - nicht nur für andere, sondern auch für sich selbst.

ABSR Einführungs Webinar Teil 2 2020-4-11.00_00_38_09.Standbild001.jpg

Auszug aus dem ABSR Einführungs-Webinar vom 11.4.2020.
Rudolf Steiner's Angaben für eine esoterische Eurythmie als Anregung für die Eurythmie zur Begleitung der Alltagsübungen. (10 Minuten)