Kursübersicht

Resistenz gegen Infektionen

Das ist eine Vorschau. Für den Zugang zu allen Lektionen musst du den Kurs kaufen.


Wir gehen durch eine Reihe von fünf Heileurythmieübungen zur Stärkung der Lungen, des Kreislaufs und der Widerstandskräfte.

  1. Ja-Nein
  2. Sympathie-Antipathie
  3. Liebe-E
  4. Hoffnung-U
  5. A-Verehrung

Es sind Übungen, die das rhythmische System resistenter machen, die Atmung und den Kreislauf stärken und uns damit widerstandsfähiger gegen Angriffe von aussen machen. Ein elastisches System kann vieles wegfedern, bei einem harten System verursacht dieselbe Attacke eine Verletzung in der spröden Oberfläche und kann eindringen.

Es geht aber nicht nur darum, das Risiko einer Ansteckung zu verringern. Es geht auch darum, im Falle einer Ansteckung die Erkrankung möglichst gut durchzustehen. Hat der Körper die Elastizität, im Fall einer Grippe das Fieber erstens zuzulassen, Atem und Kreislauf in Schwingung zu halten, die Immunabwehr zu steigern, den Stoffwechsel und die Ausscheidung der Abbaustoffe in Fluss zu bringen?

Die 5 Übungen im Kontext

Eurythmie mit Theodor 3.4.2020 Freitag Deutsch
Alle fünf Übungen, Schwerpunkt Ja-Nein
1:01:05
2020-04-10 DE Freitag Sympathie-Antipathie - komplett
Alle 5 Übungen, Schwerpunkt Sympathie-Antipathie
1:04:38
Eurythmie mit Theodor - Freitag 2020-04-17
Alle 5 Übungen, Schwerpunkt: Liebe - E
1:03:19
2020-04-24 Eurythmie mit Theodor - Freitag
Alle 5 Übungen, Schwerpunkt Hoffnung - U
1:06:39
2020-05-01 Eurythmie mit Theodor - Freitag
Alle 5 Übungen, Schwerpunkt A-H - Verehrung
1:04:58

Die Übungen einzeln

Ausschnitt - Eurythmie mit Theodor 3.4.2020 Freitag Deutsch
Ja-Nein
18:46
2020-04-10 DE Auszug Sympathie-Antipathie
Sympathie-Antipathie
27:56
2020-04-24 Eurythmie mit Theodor - Auszug Hoffnung-U
Hoffnung - U
29:57
2020-05-01 Eurythmie mit Theodor - Freitag - Auszug
A-H - Verehrung
21:21